... und was ist eigentlich eine Hufeisennase?... :

Die kleine Hufeisennase (lat. Rhinolophus hipposideros) ist eine kleine Fledermaus-Gattung , besser gesagt die kleinste europäische Rhinolophus - Art.

Das winzig kleine Nasenblatt der kleinen Fledermäuschen weißt einen keilförmigen Sattel auf , welcher dieser Art den Namen Hufeisennase gegeben hat. Ihre Oberseite ist graubraun , die Unterseite grau bis grauweiß. Die kleinen Hufeisennasen werden ca. 4 cm lang und erreichen eine Flügelspannweite von immerhin 20 bis 25 cm Breite. Sie wiegt ca. 5 Gramm. Damit ist sie wesentlich kleiner als die große Hufeisennase , welcher sie sonst sehr ähnlich sieht. 
Sie sind sehr nützliche Tiere, denn sie ernähren sich in der Hauptsache von kleinen Insekten, Fliegen, Nachtfaltern und Käfern.

Die kleine Hufeisennase bevorzugt ihr Quartier an Siedlungsrändern der Mittelgebirge und kommt auch in bewaldeten Gegenden vor. Sie ist ansässig in Süd - bis Mitteleuropa,  Nord - und Ostafrika und wurde auch schon im Orient gesehen. Die kleine Hufeisennase ist eine vom Aussterben bedrohte Art und deshalb steht sie in Deutschland unter Naturschutz.

Diese kleine Fledermaus ist auch ansässig im Weltkulturerbe Dresdener Elbtal und führte zu einem zwischenzeitlichen Baustopp der Waldschlösschenbrücke. 

Aber lassen wir doch die kleine Fledermaus selbst erzählen: " Hallo , Ich bin eine kleine Fledermaus und man nennt mich die kleine Hufeisennase. Ich lebe mit meiner Familie mitten unter den Menschen bei der Waldschlösschenbrücke in Dresden. Die Menschen sind meine Freunde , viele davon sogar! Die Menschen haben es immer eilig , weil sie arbeiten müssen. Sie haben aber nur zwei Beine , deshalb fahren sie mit Autos damit es schneller geht. Wenn sie über das Wasser fahren wollen , brauchen sie eine Brücke , und weil alle Menschen sehr klug sind , gibt es manchmal Streit , wie man eine Brücke baut. Mein Freund der Maulwurf hat erzählt , dass Menschen auch Tunnel graben können , aber das wäre noch viel schwerer! Die Menschen können fast alles , nur selber fliegen können sie nicht. Das ist schade , sie könnten viel Geld sparen , DENN WER FLIEGEN KANN BRAUCHT KEINE BRÜCKE!!!! "